Created with Sketch.

29. Jun 2022 | Veranstaltungen

Pflegedienste auf Insolvenzkurs?

Viele Pflegedienste können die Auswirkungen der Tariftreueregelungen noch nicht konkret absehen. Einige befürchten gar die Insolvenz. Was ist jetzt zu tun, um auf wirtschaftlich stabilem Kurs zu bleiben?
Werden die Tariftreueregelungen zu eine finanziellen Fiasko für die ambulanten Pflegedienste?
Foto: AdobeStock/Hyejin Kang
Genau diese Frage stellen wir unserem Experten Rainer Berg, Steuerberater und Pflegeinsider seit Jahrzehnten. Seine Antwort gibt er zu strategisch passender Zeit im Herbst dieses Jahres in Berlin bei unserer Häusliche Pflege Management Konferenz am 10. Oktober 2022.

Die Konferenz bietet wertvolle fachliche Impulse. Sie ist aber auch das ideale Netzwerk-Event für die Geschäftsführungsebene in der ambulanten Pflege. Häusliche Pflege Management Konferenz bietet viel Raum für den Austausch – in den Pausen oder beim abendlichen Get-Together. Das passende Ambiente bietet das attraktive Hotel nHow direkt an der Spree.

Außerdem dabei sind Top-Referenten wie etwa Prof. Ronald Richter, Rechtsanwalt und einer der führenden Pflegerechtler Deutschlands. Unsere Managementexpterten Jörg Wolter und Thorsten Ritter ergänzen das Expertenteam. Beide sind erfahrene Pflegemanager mit fundierter Erfahrung aus der Führung eigener Pflegeunternehmen.

Unsere Empfehlung: am Folgetag, Dienstag, 11.10.2022, findet die "Bundeskonferenz Wohnen in Gemeinschaft" statt - der Treffpunkt von Profis der Pflege-WG-Szene - statt. Die Veranstaltung hat sich zu einem der wichtigsten Branchentreffen für den Bereich Ambulante Wohnformen entwickelt.

Sie können beide Veranstaltungen auch zusammen zum Kombi-Preis buchen.

www.hp-management-konferenz.de
GVWG Pflegereform und die Tarifsuche

Bücher

GVWG: Pflegereform und die Tarifsuche

Das Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz bringt massive Veränderungen für die Refinanzierung der Personalkosten. Bis zum 1. September 2022 müssen Ambulante Pflegedienste melden, welchem Tarifwerk sie sich anschließen oder den bisher gewählten Tarif korrigieren. Dann gilt es Arbeits- und Pflegeverträge anzupassen.Was das konkret auch für mögliche Vergütungsverhandlungen bedeutet, ist ein Schwerpunkt des Buches zum GVWG. Neben den Auswirkungen der Tarifbezahlung analysiert und kommentiert Pflegeexperte Andreas Heiber weitere aktuelle Gesetzesänderungen und zeigt die konkrete Umsetzung für die ambulante Pflege. Vom PDSG, IPReG, DVPMG bis zum Pflegebonusgesetz. Damit Sie als Führungskraft den Überblick behalten. Damit Sie wissen, was jetzt zu planen, umzusetzen und zu steuern ist.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok