Created with Sketch.

24. Jan 2023 | News

Sachsen sucht Pflegekräfte im Ausland – Erste kommen aus Brasilien

Tim Walter

Das Sozialministerium fördert erstmals die Gewinnung von 150 ausländischen Fachkräften für die Pflege. Bereits im Frühjahr sollen die ersten Pflegefachkräfte kommen, überwiegend aus Brasilien. Sie machen dort derzeit noch einen Deutschkurs, schon begleitet von den künftigen Arbeitgebern. Ein Integrationskonzept soll ihnen das Ankommen und vor allem das Bleiben in der neuen Heimat erleichtern. Die Sächsische Aufbaubank bewilligte für das Anwerbeprogramm laut Mitteilung vom Dienstag 900 000 Euro. 
Im Frühjahr werden erste Pflegekräfte aus Brasilien in Sachsen ankommen. Sozialministerin Petra Köpping (SPD) nannte das einen "Gewinn für die sächsische Pflege".
Foto: Adobe Stock/N. Theiss
Sozialministerin Petra Köpping (SPD) sprach von einem "Gewinn für die sächsische Pflege". Die Menschen würden dringend benötigt. Ihr sei wichtig, dass die ausländischen Fachkräfte "mit offenen Armen aufgenommen, im Alltag unterstützt und integriert werden". Ziel sei, sie langfristig zu halten. "Das funktioniert nur, wenn sie sich in Sachsen wohlfühlen."

Mit Hilfe des Ende 2021 aufgelegten Förderprogramms sollen Arbeitgeber überzeugt werden, dass es angesichts des deutlichen Mehrbedarfs an Personal auch nötig ist, Pflegefachkräfte aus dem Ausland zu fairen Bedingungen anzuwerben. Damit konnte dann wegen der Corona-Einschränkungen erst im Spätsommer 2022 begonnen werden. (dpa)
 
Erfolgreich Fuehren und Leiten

Bücher

Erfolgreich Führen und Leiten

Besonders in Zeiten des Fachkräftemangels stellen sich Führungskräften die Fragen: Wie sind Mitarbeiter zu gewinnen, ins Team zu integrieren und zu stärken? Wie füllt man als PDL die Führungsrolle souverän aus? Wie lassen sich eigene Ideen weiterentwickeln, wie Ziele setzen? Von den Grundlagen des Personalmanagements über erfolgreiche Akquisemaßnahmen bis zur lebensphasenorientierten Personalführung: Dieses Buch macht Mut, - Mitarbeiter differenziert zu betrachten, - erfolgreiche Ideen zur Personalgewinnung kennenzulernen, - Mitarbeiter generations- und lebensphasenorientiert einzusetzen, - eigene Ideen weiterzuentwickeln. Es unterstützt mit vielen Beispielen aus der Praxis, Arbeitshilfen und Checklisten.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok