Created with Sketch.

18. Jun 2018 | News

Aktionswoche informiert zu Inkontinenz

Vom 18. bis 24. Juni findet die "World Continence Week" statt. Weltweit werden deshalb zahlreiche Informationsveranstaltungen angeboten, bei denen sich Betroffene, Angehörige und Fachkräfte rund um das Thema informieren können. In Deutschland agiert die Deutsche Kontinenz Gesellschaft als Schirmherr.

Rund zehn Millionen Menschen in Deutschland seien von Inkontinenz betroffen, so die Deutsche Kontinenz Gesellschaft.Foto: Susanne El-Nawab

Inkontinenz sei noch immer ein Tabuthema, deutschlandweit litten jedoch rund zehn Millionen Menschen darunter und seien im Alltag stark eingeschränkt, so die Deutsche Kontinenz Gesellschaft. Geburtsfolgen, organische Veränderungen oder operative Eingriffe seien mögliche Ursachen. Meist sei Inkontinenz aber Heil- oder zumindest linderbar. Mögliche Therapieansätze seien Physiotherapie und Medikamente oder operative Eingriffe.

Rund 100 Veranstaltungen seien allein in Deutschland geplant, eine Übersicht bietet die Deutsche Kontinenz Gesellschaft unter: www.kontinenz-gesellschaft.de

Wuerde und Professionalität

Bücher

Würde und Professionalität

Menschen auf ihrem letzten Lebensweg würdevoll und professionell zu begleiten, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Mit diesem Buch vermittelt Margarete Stöcker Grundlagenwissen, dazu ungewöhnliche Perspektiven und viele Anregungen Neues zu entdecken. So unterstützt das Basiswerk Pflegende und Betreuende mit Informationen zu theoretischen und praktischen Fragen: - Welche Abläufe finden im Körper statt? - Wie erkenne ich mögliche Bedürfnisse des Sterbenden? - Welche speziellen Angebote kann ich machen? - Welche Rolle spielen Glaube und Spiritualität? - Wie kann ich Angehörige unterstützen? - Welche Hilfen gibt es für mich? 20 Interviews mit Experten verschiedener Berufsgruppen und Religionsgemeinschaften runden das Handbuch ab. Ein wertvolles Buch für alle, die in der Pflege und Betreuung mit dem Sterben umgehen.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok