Created with Sketch.

12. Feb 2019 | News

Bessere Vergütung von Beratungseinsätzen

Pflegedienste in Nordrhein-Westfalen erhalten seit dem 1. Februar 2019 mehr Geld für Beratungseinsätze nach §37.3 SGB XI. Die vom Gesetzgeber gesetzte Höchstpreisgrenze fiel zum Jahresende. Deshalb wurde in NRW neu verhandelt.

Pflegedienste in Nordrhein-Westfalen erhalten jetzt mehr Geld für Beratungseinsätze.Foto: Werner Krüper

Chistoph Treiss, Geschäftsführer des Landesverbands freie ambulante Krankenpflege NRW (LfK), war an den Verhandlungen beteiligt. Sein Fazit: "Das Verhandlungsergebnis kann sich sehen lassen." Grob könne jetzt von rund 70 bis 75 Euro pro Beratungsgespräch ausgegangen werden. Das sei eine deutliche Steigerung, so Treiss.

Zuvor vergüteten die Pflegekassen die viertel- und halbjährigen Beratungsgespräche mit 22 beziehungsweise 32 Euro. Der neue Schlüssel bei der Vergütung sei der Punktwert des Pflegedienstes, multipliziert mit einer Punktmenge von 1.350. Im Ergebnis sei zudem der Wegeaufwand bereits enthalten.

Was tut mir wirklich gut

Bücher

Was tut mir wirklich gut?

Als Pflegekraft stoßen Sie täglich an Belastungsgrenzen. Körperlich wie psychisch. Doch was ist Zeitknappheit, Stress oder Schichtdienst entgegenzusetzen? Wie ist es um Ihre Work-Life-Balance bestellt? Wie beugen Sie einem Burnout vor und tanken Lebensfreude? Dieser Leitfaden beschreibt Herausforderungen und Gegenmaßnahmen. Die Themenpalette reicht von Stress, Schlafstörungen und Helfersyndrom über Entspannungstechniken und Time-out bis zum Achtsamkeitstraining. Autor Toni Freialdenhoven schreibt aus der Pflegepraxis. Als Krankenpfleger und Lehrer für Pflegeberufe lädt er ein: „Reflektieren Sie die eigene Situation. Was können Sie selbst ändern? Was ist für Sie hilfreich und umsetzbar? Was tut Ihnen wirklich gut?“

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok