Created with Sketch.

23. Jan 2019 | News

Flächentarif: ja oder nein?

"Der Flächentarif in der Altenpflege ist wichtig", sagte Vorstand Eugen Brysch der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Die Gewerkschaft Verdi hatte Forderungen für einen auch von der Koalition unterstützten allgemeingültigen Tarifvertrag für die Altenpflege aufgestellt.

Foto: Adobestock/Sergey Peterman

Brysch sagte, anständige Löhne seien die Basis für attraktive Arbeitsplätze und engagierte Mitarbeiter in der Pflege. "Ohne Zweifel wird das Geld kosten, das viele Pflegebedürftige aber nicht haben".

Zu den veröffentlichten Forderungen der Verdi-Bundestarifkommission Altenpflege erklärt der Präsident des bpa Arbeitgeberverbandspräsident Rainer Brüderle: "Es bleibt bemerkenswert, dass die Verdi, die so gut wie keine Mitglieder unter den Beschäftigten der Altenpflege hat, sich anmaßt, für die ganze Branche zu sprechen. Die Frage, wer vertritt hier eigentlich wen, wird in den kommenden Wochen verstärkt eine Rolle spielen müssen. Insbesondere dann, wenn die mitgliederschwache Verdi nach dem Staat ruft, um Verhandlungsergebnisse mit wem auch immer auf die gesamte Branche zu erstrecken. Der bpa Arbeitgeberverband wird die weitere Entwicklung beobachten. Wir sind mit unseren Arbeitsvertragsrichtlinien, die mittlerweile in allen Bundesländern eingeführt sind, gut aufgestellt. Wir stellen den privaten Anbietern damit Mindestbedingungen zur Verfügung, mit deren Hilfe sie ihre Mitarbeiter gut bezahlen können und sich im Wettbewerb um die Arbeitnehmer nicht verstecken brauchen. Allgemeinverbindliche Tarife, die eine Minderheit einer Mehrheit aufzwingen will, sind daher überflüssig."

Auch der VKAD hat sich zu dem Thema geäußert.

Mehr zu der Diskussion lesen Sie auch in der kommenden Ausgabe von Häusliche Pflege.

Impulse fuer zu Hause 2022

Kalender

Impulse für zu Hause 2022

Profitieren Sie beim Kauf ab 10 Exemplaren von günstigen Staffelpreisen! Einzelpreis 9,90 €, ab 10 Expl. je 8,90 €, ab 50 Expl. je 7,90 €. Mengenbestellungen exklusiv nur unter Tel. +49 6123-9238-253 oder per Mail an service@vincentz.net. Keine Bestellung über den Webshop möglich!

Ihre Patienten liegen Ihnen am Herzen? Dann zeigen Sie es! Schenken Sie den anregenden und aktivierenden Wochenkalender „Impulse für zu Hause 2022“. Denn jeder freut sich über eine kleine Aufmerksamkeit, eine nette Geste, ein kleines Geschenk. Überreichen Sie den Wochenkalender als Geburtstags- oder Weihnachtspräsent an Ihre Patienten. Oder überraschen Sie Angehörige und Pflegebedürftige beim Beratungsbesuch.

Der Wochenkalender 2022 ist garantierter Blickfang:

  • 52 stabile Wochenblätter zum Umschlagen
  • Schön gestaltete Bilder samt Wochen- Termin- und Geburtstagsplaner
  • Anregende Texte und Gesprächsthemen für Pflegebedürftige und Angehörige
  • Zitate und Sprichworte zum Nachsinnen und Weitererzählen.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok