Created with Sketch.

13. Sep 2018 | News

Geplantes WTG-Änderungsgesetz: Kommt Bewegung in die Diskussion?

Seit Monaten sorgt das geplante WTG-Änderungsgesetz in Nordrhein-Westfalen für Unruhe bei den Betreibern von außerklinischen Intensivpflege-Wohngemeinschaften. Die CDU-FDP-Landesregierung plante bisher, dass diese Einrichtungen quasi den Status einer stationären Einrichtung erhalten. Dagegen laufen die Betreiber Sturm.

Foto: Sebastian Heise/batah.de

Nun scheint es so, dass die schwarz-gelbe Regierungskoalition sich auf die Betreiber zubewegt, nicht zuletzt offenbar aufgrund zahlreicher Stellungnahmen, unter anderem von der Interessengemeinschaft der Anbieter außerklinischer Intensivpflege NRW (IDA NRW). Dem Zusammenschluss wurde nun offenbar durch die CDU-Landtagsfraktion zugesichert, dass die "Zielgruppe" der Menschen in der außerklinischen Intensivpflege im neuen WTG extra erwähnt wird und nicht als EULA sondern als anbieterverantwortete WG geführt werden darf, heißt es in einem Beitrag auf Facebook, den IDA NRW am Mittwoch veröffentlicht hat.

Jüngst hatten sich Betreiber gegenüber der Redaktion Häusliche Pflege dahingehend geäußert, dass man sich mehr Verlässlichkeit auch vonseiten der Politik wünsche. Der Vorsitzende des Verbands Wohnen in Gemeinschaft (wig), Claudius Hasenau, hatte die geplante Gesetzänderung gar als "Begriffsungetüm" bezeichnet.

Tipp: Am 26. September steht in Berlin die Bundeskonferenz Wohnen in Gemeinschaft ab. Dort wird unter anderem auch das WTG Thema und seine mögliche bundesweite Ausstrahlung sein.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier oder schreiben Sie eine E-Mail an veranstaltungen@vincentz.net

Zeitschrift Haeusliche Pflege

Zeitschriftenabo

Häusliche Pflege

Häusliche Pflege ist die Fachzeitschrift für Leitungs- und Führungskräfte von ambulanten Pflegediensten. Sie liefert eine Fülle fundierter Management-Tipps, die Sie in Ihren Entscheidungen stärken. Mit Erfahrungen und Expertenmeinungen aus der Praxis berät Sie Häusliche Pflege in Ihrem Berufsalltag und liefert exklusive Fachinformationen, mit denen Sie beim Verkauf Ihrer Pflegeleistungen ganz vorn dabei sind.

Das Abonnement beinhaltet neben Ihrer Zeitschrift Häusliche Pflege einen Zugang für bis zu 24 Webseminare im Jahr zu aktuellen Managementthemen in der ambulanten Pflege. Unter www.webinare.haeusliche-pflege.net erhalten Sie so zweimal im Monat die Gelegenheit, sich mit Experten aus der Branche auszutauschen.

Erscheinungsweise: Monatlich | 12 Ausgaben im Jahr


Sie haben die Wahl zwischen folgenden Abo-Modellen:


Jahresabonnement Kombi (Print & Digital)
Sie erhalten Ihr Fachmagazin Häusliche Pflege sowohl als gedruckte wie auch als digitale Version.

Ihre Vorteile:

  • Voller Komfort und Flexibilät für Ihren Informationsbedarf
  • Umfassender Überblick mit der Printausgabe
  • Archiv mit Suchfunktion, sowie Speicherung und Weiterleitung mit dem Digitalen Zugang

Jahresabonnement Print
Sie erhalten Ihr Fachmagazin Häusliche Pflege als gedruckte Ausgabe per Post zugeschickt.

Ihre Vorteile:

  • Aktuelle Fachinformationen und Tipps für Ihr Management auf 56 Seiten
  • Umfassender Überblick zum aktuellen Branchengeschehen
  • Druckfrisch und sofort griffbereit, exklusiv für Sie

Jahresabonnement Digital
Entdecken Sie Häusliche Pflege als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC.

Ihre Vorteile:

  • Jederzeit online abrufbar und von überall nutzbar
  • Archiv mit Suchfunktion nach bestimmten Themen oder Artikeln über alle Ausgaben seit Abobeginn
  • Speicherung und Weiterleitung interessanter Artikel im Pdf Format

* Abonnement jederzeit kündbar bei anteiliger Rückerstattung des Betrages

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok