Created with Sketch.

21. Jun 2019 | News

Häusliche Pflege Innovationspreis 2019: Jetzt bewerben

Am 30. Juni endet die Bewerbungsfrist für den Häusliche Pflege Innovationspreis 2019. Der Preis würdigt herausragende Konzepte aus dem ambulanten Pflegebereich.

Der Häusliche Pflege Innovationspreis gehört zu den wichtigsten Auszeichnungen für ambulante Pflegedienste.Foto: Vincentz

Auch im Jahr 2019 verleiht die Fachzeitschrift Häusliche Pflege wieder den "Häusliche Pflege Innovationspreis". Der Preis würdigt alljährlich eine Managementidee aus der ambulanten Pflegebranche. Er ist bewusst nicht auf ein Thema festgelegt, sondern offen für alle Konzepte aus dem Managementbereich ambulanter Dienste.

Zu gewinnen gibt es:

  • 3.000 Euro Preisgeld
  • 2 Teilnahmen am opta data ExpertenFORUM
  • Berichterstattung in Häusliche Pflege

Bewerben können sich Pflegedienste und Sozialstationen in Deutschland mit von ihnen umgesetzten Lösungen.

Die Ausschreibung beginnt ab sofort und endet am 30. Juni 2019.

Eine Fachjury wird den Preisträger nach Ende der Bewerbungsfrist ermitteln.

Tony Altimari, Vertriebsleiter Pflege bei der opta data Gruppe, betonte: "Als Sponsor des Innovationspreises möchten wir die Innovationskraft der Branche stärken." Die Pflegebranche sei ein Wachstumsmarkt. Nichtsdestotrotz seien auch Pflegebetriebe gezwungen, wirtschaftlich zu arbeiten. Innovative Softwarelösungen und Dienstleistungen würden die Organisation erleichtern und zeitliche und finanzielle Ressourcen schonen.

Verliehen wird der Häusliche Pflege Innovationspreis im Rahmen des Häusliche Pflege PDL Kongresses am 18./18. September 2019 in Köln. Auf der Website des Kongresses finden sich auch die Ausschreibungsunterlagen für die Bewerbung.(www.hp-pdl-kongress.de/#innovationspreis)

Bewerbungsunterlagen Innovationspreis 2019

Mit Kennzahlen optimieren

Bücher

Mit Kennzahlen optimieren

Behalten Sie mit Kennzahlen die Wirtschaftlichkeit und Pflegequalität Ihres Ambulanten Dienstes im Blick! Das Autorenteam stellt typische Kennzahlen vom Kostendeckungsgrad über die ABC-Analyse der Patienten bis zum Pflegegrad-Mix vor. Von der Beschreibung und Ermittlung der Kennzahl bis zur Bedeutung und Nutzung. Mit dieser umfassenden und gut verständlich aufbereiteten Handlungsanleitung messen und überwachen Sie Kosten und Leistungen, steuern Sie Prozesse, treffen Sie Entscheidungen auf sicherer Datenbasis, erreichen Sie gesetzte Ziele mithilfe von Kennzahlen. Neben dem Themenschwerpunkt Kennzahlen finden Führungskräfte Antworten auf die aktuellen Fragen: Welche Anforderungen an zeitgemäßes Management gibt es? Welche Rolle spielt dabei die Digitalisierung und was bedeutet in diesem Zusammenhang das Schlagwort „Organisation und Pflege 4.0“? Welche besonderen Ziele gibt es im Management und wie ist die Verbindung zur Qualitätssicherung?

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok