Created with Sketch.

04. Okt 2017 | News

In der Tagespflege steckt noch viel Potenzial

"Der Tagespflegemarkt wird jetzt verteilt", sagte Alexander Cito Aufenackerbeim Auftakt der Konferenzreihe "Portfolioerweiterung: Pflege neu justiert", die Vincentz Network in Kooperation mit der Bank für Sozialwirtschaft ausrichtet

Ambulante Pflegedienste sollten wenn, dann schnell über Tagespflegeangebote nachdenken, rät Cito Aufenacker. Foto: Privat

Aufenacker ist als Manager beim Pflegeanbieter Alloheim für ambulante Pflege und Tagespflege zuständig. "Sollten Sie über Tagespflege nachdenken, sollten Sie schnell darüber nachdenken", riet Aufenacker, der vor einem halben Jahr zu Alloheim gestoßen ist. Zwar sei Tagespflege nicht in erster Linie rentabel. Aufenacker sieht in dieser Versorgungsform aber einen wichtigen Versorgungsbaustein und vor allem für Pflegedienste eine gute Möglichkeit, gerade den langjährigen Mitarbeitern eine alternative Tätigkeit anzubieten.
In der Tagespflege steckt aber auch finanziell noch viel Potenzial, das vielerorts nicht genutzt wird. Es können durchaus attraktive Umsätze erzielt werden. Das wurde beim Workshop von Sibylle Schreiner, Geschäftsführerin von "Häusliche Pflege und mehr" aus Achern in Baden-Württemberg, deutlich. Sie stellte ihren Unternehmensansatz vor. Dazu zählt auch die Nachtpflege.

  • Weitere Termine der Konferenz: Am 6. November in Leipzig und am 21. November in Nürnberg vincentz-akademie.de
  • Das Nachtpflegeangebot von Sybille Schreiner wird in der aktuellen Ausgabe der neuen Fachzeitschrift "TP – Tagespflege organisieren, leiten, entwickeln" vorgestellt.


tp-tagespflege.net

Handbuch Ambulante Einsatzplanung

Bücher

Handbuch Ambulante Einsatzplanung

Besser planen für mehr Kundenzufriedenheit, wirtschaftlichen Erfolg, bessere Lebensqualität: Das Handbuch stellt den kompletten Prozess der Einsatzplanung vom Leistungsauftrag über die Dienstplangestaltung und Soll-Tourenplanung bis zur Soll-Ist-Korrektur aller Bereiche vor. Ganz speziell auf die Bedürfnisse der Häuslichen Pflege ausgerichtet, immer in der Verzahnung von theoretischem Basiswissen und praktischer Umsetzbarkeit im Arbeitsalltag. Unverzichtbar für jede Pflegedienstleitung! Die dritte, komplett überarbeitete Ausgabe des Buches vertieft den Einsatz digitaler Hilfsmittel, zeigt Möglichkeiten und Grenzen auf.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok