Created with Sketch.

23. Apr 2019 | News

Pflegeversicherung: Zahl der Bezieher im Norden steigt

Die Zahl älterer Schleswig-Holsteiner, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen, hat sich erhöht. Im Dezember 2017 waren es 50 300 Frauen und 23 000 Männer im Alter von über 74 Jahren, wie das Statistikamt Nord am Dienstag berichtete.

50.300 Frauen über 74 Jahre beziehen in SH Leistungen der Pflegeversicherung.

In Schleswig-Holstein ist ein deutlicher Anstieg der Bezieher von Leistungen der Pflegeversicherung zu spüren, berichtet das Statistikamt.Foto: Adobe Stock / Peter Maszlen

Im Vergleich zur letzten Erhebung 2015 stieg die Zahl um 11 Prozent bei den Frauen und um 16 Prozent bei den Männern. Das lag auch daran, dass die Leistungen der Pflegeversicherung ausgeweitet wurden.

Den Angaben zufolge nahm Ende 2017 jede vierte Frau in der Altersgruppe über 74 Jahren Pflegeversicherungsleistungen in Anspruch. Bei den Männern war es nur jeder sechste. Dies dürfte laut Statistikamt unter anderem daran liegen, dass pflegebedürftige Männer von ihrer oft jüngeren Partnerin unterstützt werden. Viele alleinstehende, oft verwitwete Frauen seien dagegen bei Pflegebedürftigkeit häufiger auf Hilfe fremder Menschen angewiesen. (dpa)

Wuerde und Professionalität

Bücher

Würde und Professionalität

Menschen auf ihrem letzten Lebensweg würdevoll und professionell zu begleiten, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Mit diesem Buch vermittelt Margarete Stöcker Grundlagenwissen, dazu ungewöhnliche Perspektiven und viele Anregungen Neues zu entdecken. So unterstützt das Basiswerk Pflegende und Betreuende mit Informationen zu theoretischen und praktischen Fragen: - Welche Abläufe finden im Körper statt? - Wie erkenne ich mögliche Bedürfnisse des Sterbenden? - Welche speziellen Angebote kann ich machen? - Welche Rolle spielen Glaube und Spiritualität? - Wie kann ich Angehörige unterstützen? - Welche Hilfen gibt es für mich? 20 Interviews mit Experten verschiedener Berufsgruppen und Religionsgemeinschaften runden das Handbuch ab. Ein wertvolles Buch für alle, die in der Pflege und Betreuung mit dem Sterben umgehen.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok