Created with Sketch.

25. Jun 2018 | News

Seit Pflegereform: Mehr Menschen beantragen Leistungen

Seit Einführung der neuen Pflegegrade Anfang vergangenen Jahres sind in Nordrhein-Westfalen deutlich mehr Anträge auf Leistungen aus der Pflegeversicherung gestellt worden.

Die MDK-Stellen Westfalen-Lippe und Nordrhein berichten von rund 24 Prozent mehr Anstragstellern als im Jahr zuvor.Foto: Adobe Stock / nmann77

Nach Angaben der Medizinischen Dienste der Krankenversicherung (MDK) Westfalen-Lippe und Nordrhein begutachteten die beiden Stellen zusammen gut 24 Prozent mehr Antragsteller als im Vorjahr. Demnach gab es 2017 in NRW insgesamt rund 460 000 Begutachtungen von Menschen, die Erst- oder Änderungsanträge gestellt hatten.

Deutlich mehr Menschen als im Vorjahr hatten dabei erstmals einen Antrag gestellt: In Westfalen-Lippe waren es 44 Prozent und im Bereich Nordrhein knapp 30 Prozent mehr. Der Grund: Mit den sogenannten Pflegestärkungsgesetzen haben mehr Menschen in Deutschland die Chance auf Leistungen aus der Pflegeversicherung.

Versicherte können seit Januar 2017 in fünf neue Pflegegrade anstelle der bisherigen drei Pflegestufen eingeteilt werden. Ausschlaggebend bei der Beurteilung ist nun der Grad der Selbstständigkeit.

Wuerde und Professionalität

Bücher

Würde und Professionalität

Menschen auf ihrem letzten Lebensweg würdevoll und professionell zu begleiten, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Mit diesem Buch vermittelt Margarete Stöcker Grundlagenwissen, dazu ungewöhnliche Perspektiven und viele Anregungen Neues zu entdecken. So unterstützt das Basiswerk Pflegende und Betreuende mit Informationen zu theoretischen und praktischen Fragen: - Welche Abläufe finden im Körper statt? - Wie erkenne ich mögliche Bedürfnisse des Sterbenden? - Welche speziellen Angebote kann ich machen? - Welche Rolle spielen Glaube und Spiritualität? - Wie kann ich Angehörige unterstützen? - Welche Hilfen gibt es für mich? 20 Interviews mit Experten verschiedener Berufsgruppen und Religionsgemeinschaften runden das Handbuch ab. Ein wertvolles Buch für alle, die in der Pflege und Betreuung mit dem Sterben umgehen.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok