Created with Sketch.

26. Okt 2018 | News

Spezialseminar zur WTG-Novelle

Die WG-Rechtsexperten Anja Hoffmann und Dr. Lutz H. Michel wollen über die anstehenden Neuregelungen für Pflegedienste und WG-Begleiter in der WTG-Novelle auf einem Spezialseminar informieren.

Rechtsanwältin Anja HoffmannFoto: Florian Arp

"Allen Pflegediensten und Betreibern von Wohngemeinschaften für Menschen mit besonderem Betreuungsbedarf brennt das Thema WTG-Novellierung in NRW unter den Nägeln", heißt es in einer Mitteilung des Verbands "Wohnen in Gemeinschaft". Im Rahmen der Verbändeanhörung sei es dem WG-Fachverband gemeinsam mit dem IPV gelungen, "die drohende Kehrtwende des Landes contra WG abzuwenden und entscheidende Verbesserungen für unsere Wohnform im Gesetzentwurf zu verankern". Darüber möchten die Verbände informieren und laden am Donnerstag, 8. November, zu einem WTG-Spezialseminar mit den Rechtsanwälten Anja Hoffmann und Dr. Lutz H. Michel ein.

Die Hoffmann und Michel haben folgende Themen auf die Agenda gesetzt:

  • Abgrenzungskriterien nach WTG und aktueller Rechtsprechung
  • WTG - Novellierung: die anstehenden Neuregelungen
  • Die besondere Situation der Intensivpflege-Wohngemeinschaften
  • Verfahren der "Statusprüfungen"
  • Organisation und Ablauf der Prüfung
  • Vorbereitung der Prüfung
  • Rechtsschutz gegen "unerwünschte / falsche" Statusfeststellungen.

Termin: Donnerstag, 8. November 2018, 10 Uhr – 13.00 Uhr
wig Geschäftsstelle, Pastoratstraße 1, 45879 Gelsenkirchen
Teilnahmegebühr: 85,- EUR für Mitglieder, 105,- Euro für Nicht-Mitglieder
Anmeldung: info@wig-nrw.de

Die wig Fachtagung "Von der Pflicht zur Kür: Qualität in Wohngemeinschaften" wurde aufgrund dieser Terminüberschneidung vom  8. November 2018 auf das erste Halbjahr von 2019 verschoben.

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Bücher

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Die Nachfrage nach Wohngemeinschaften für Senioren steigt. Welche verschiedenen Formen - juristisch wie wirtschaftlich - gibt es? Was müssen Anbieter, die Wohngemeinschaften aufbauen wollen, beachten? Verantwortliche erfahren mehr über - Philosophien und Konzepte - rechtliche Gestaltung und Finanzierung - bauliche Anforderungen und Personalwirtschaft - Qualität und Qualitätsentwicklung in Wohngemeinschaften Das Handbuch setzt den Schwerpunkt auf anbieterverantwortete Wohngemeinschaften mit Betreuungsleistungen. Experten aus der Szene informieren umfassend und mit Praxisbezug. In dieser zweiten überarbeiteten Auflage des Handbuches sind die Aktualisierungen im Einrichtungs- und Leistungsrecht berücksichtigt. Planskizzen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen runden diesen Ratgeber ab.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok