Created with Sketch.

13. Mrz 2019 | News

Terragon entwickelt 15 Projekte und sucht Partner

Die Terragon AG hat aktuell 15 Projekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 340 Millionen Euro in der Umsetzung. Noch in diesem Jahr werden Projekte mit einem Investitionsvolumen von rund 53 Millionen Euro fertiggestellt.

Dr. Michael Held, Vorstandsvorsitzender der Terragon AGFoto: Florian Arp

Darunter befinden sich Wohnen mit Service, barrierefreie Wohnungen in Berlin-Biesdorf, ein Mehrgenerationenwohnprojekt in München-Trudering und Servicewohnen in Berlin-Reinickendorf.
Zusätzlich zu den bereits laufenden Projekten plant Terragon in diesem Jahr eine Vielzahl von neuen Akquisitionen: "In der Akquisitionspipeline befinden sich Projekte in Berlin, Hamburg, Sachsen, Bayern, Baden-Württemberg und Hessen mit einem Projektvolumen von 550 Millionen Euro, von denen mindestens vier noch in diesem Jahr angekauft werden sollen", erklärt Dr. Michael Held, Vorstandsvorsitzender der Terragon AG.
Die Terragon akquiriert bundesweit Grundstücke mit etwa 15.000 Quadratmeter Geschossfläche, die sich in sehr guten bis mittleren Wohnlagen mit ausgezeichneter infrastruktureller Erschließung befinden. Eine der Schwerpunktregionen bei der Grundstückssuche ist Nordrhein-Westfalen. "Wir sind zurzeit in Nordrhein-Westfalen auf der Suche nach lokalen Partnern", bestätigt Dr. Held.
In einer aktuellen Marktuntersuchung der Terragon wurde erstmals die Versorgungslage für betreutes Wohnen in allen Kommunen Deutschlands mit mehr als 5.000 Einwohnern erfasst. Demzufolge besteht in diesem Segment zurzeit ein Bedarf an 550.000 zusätzlichen Wohneinheiten. "Das Investitionspotenzial in dem für uns besonders interessanten Marktsegment ist in Nordrhein-Westfalen ausgesprochen groß", erläutert Dr. Held.

Mit Kennzahlen optimieren

Bücher

Mit Kennzahlen optimieren

Behalten Sie mit Kennzahlen die Wirtschaftlichkeit und Pflegequalität Ihres Ambulanten Dienstes im Blick! Das Autorenteam stellt typische Kennzahlen vom Kostendeckungsgrad über die ABC-Analyse der Patienten bis zum Pflegegrad-Mix vor. Von der Beschreibung und Ermittlung der Kennzahl bis zur Bedeutung und Nutzung. Mit dieser umfassenden und gut verständlich aufbereiteten Handlungsanleitung messen und überwachen Sie Kosten und Leistungen, steuern Sie Prozesse, treffen Sie Entscheidungen auf sicherer Datenbasis, erreichen Sie gesetzte Ziele mithilfe von Kennzahlen. Neben dem Themenschwerpunkt Kennzahlen finden Führungskräfte Antworten auf die aktuellen Fragen: Welche Anforderungen an zeitgemäßes Management gibt es? Welche Rolle spielt dabei die Digitalisierung und was bedeutet in diesem Zusammenhang das Schlagwort „Organisation und Pflege 4.0“? Welche besonderen Ziele gibt es im Management und wie ist die Verbindung zur Qualitätssicherung?

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok