Created with Sketch.

01. Jul 2019 | News

Thomas Eisenreich wechselt zu Home Instead

Thomas Eisenreich wechselt vom Posten des stellvertretenden Geschäftsführers beim Verband diakonischer Dienstgeber in Deutschland (VdDD) zur Home Instead Seniorenbetreuung. Er soll neue Perspektiven im Business Development erschließen.

Thomas Eisenreich wird ab dem 1. September die Position des Vice President of Business Development bei Home Instead übernehmen.Foto: Home Instead

Thomas Eisenreich wird ab dem 1. September die Position des Vice President of Business Development und damit die Zuständigkeit für Kooperationen jedweder Art sowie die Bereiche Innovation und Digitalisierung übernehmen. Neben langjährigen Erfahrungen in der Beratung sozialer Unternehmen war Eisenreich als Geschäftsführer und Vorstand von gemeinnützigen und gewerblichen Sozialunternehmen aktiv. Zudem war er im Vorstand der Evangelischen Stiftung Alsterdorf in Hamburg und verantwortete dort insbesondere die kaufmännischen Bereiche sowie die Altenhilfe. Seit 2014 leitete Thomas Eisenreich als stellvertretender Geschäftsführer den Bereich Ökonomie des Verbands diakonischer Dienstgeber in Deutschland (VdDD), wo er vor allem auf die Themenfelder Soziales Unternehmertum, Innovation, Finanzierung, Geschäftsmodelle und Digitalisierung fokussierte.

Zu den Aufgabengebieten des 51-Jährigen gehörten dabei sowohl personalstrategische Themen als auch die wirtschaftlichen, steuerlichen und gesetzgeberischen Rahmenbedingungen auf nationaler und europäischer Ebene. Zudem beschäftigte er sich eingehend mit den Folgen der Digitalisierung. Nicht zuletzt sammelte Eisenreich in der Unternehmensberatung contec als Mitglied der Geschäftsleitung wertvolle Erfahrungen bei der Organisationentwicklung sowie der Management- und Personalberatung.

Erfolgreich Fuehren und Leiten

Bücher

Erfolgreich Führen und Leiten

Besonders in Zeiten des Fachkräftemangels stellen sich Führungskräften die Fragen: Wie sind Mitarbeiter zu gewinnen, ins Team zu integrieren und zu stärken? Wie füllt man als PDL die Führungsrolle souverän aus? Wie lassen sich eigene Ideen weiterentwickeln, wie Ziele setzen? Von den Grundlagen des Personalmanagements über erfolgreiche Akquisemaßnahmen bis zur lebensphasenorientierten Personalführung: Dieses Buch macht Mut, - Mitarbeiter differenziert zu betrachten, - erfolgreiche Ideen zur Personalgewinnung kennenzulernen, - Mitarbeiter generations- und lebensphasenorientiert einzusetzen, - eigene Ideen weiterzuentwickeln. Es unterstützt mit vielen Beispielen aus der Praxis, Arbeitshilfen und Checklisten.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok