Created with Sketch.

09. Aug 2019 | News

Verband rechnet mit Anstieg von Intensivpflegepatienten

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) gibt in seinem aktuellen Newsletter "MedTech ambulant" einen knappen Einblick in die ambulante Intensivpflege.

Viele Ärzte kennen sich mit den Leistungen und Akteueren der außerklinischen Intensivpflege nicht aus, kritisiert der Verband.Foto: obs/Linde Gas Therapeutics

"Vor dem Hintergrund des medizinischen und technischen Fortschritts sowie des demografischen Wandels muss mit einer weiter steigenden Zahl von außerklinischen Intensivpflegepatienten gerechnet werden", heißt es dort.

Nach wie vor seien den beteiligten Akteuren (z.B. Ärzte, Sozialdienste der Kliniken) die Leistungen, Akteure und die Möglichkeiten außerklinischer Intensivpflege nicht ausreichend bekannt, schreibt der Verband. Die Einbeziehung der außerklinischen Intensivpflege finde "daher häufig nicht statt", was längere stationäre Aufenthalte zur Folge habe.

Dem Krankenhaus komme als Verantwortlichen für das Entlassmanagement bei der Einbindung möglicher Anschlussversorger eine zentrale Rolle zu. Maßgeblich für die ambulante Anschlussversorgung sei die Diagnose der erkrankten Patienten.

Vom 20. bis zum 21. November findet im Berliner Olympiastadion mit dem KAI Kongress 2019  eine der größten Veranstaltungen zur außerklinischen Intensivpflege statt. Ein umfangreiches Kongressprogramm mit Praxisworkshops und Podiumsdiskussionen bieten Pflegenden, Therapeuten, Ärzten sowie Betroffenen und Interessierten die Möglichkeit, sich fortzubilden und Kontakte zu knüpfen.

www.kai-kongress.de

Mit Kennzahlen optimieren

Bücher

Mit Kennzahlen optimieren

Behalten Sie mit Kennzahlen die Wirtschaftlichkeit und Pflegequalität Ihres Ambulanten Dienstes im Blick! Das Autorenteam stellt typische Kennzahlen vom Kostendeckungsgrad über die ABC-Analyse der Patienten bis zum Pflegegrad-Mix vor. Von der Beschreibung und Ermittlung der Kennzahl bis zur Bedeutung und Nutzung. Mit dieser umfassenden und gut verständlich aufbereiteten Handlungsanleitung messen und überwachen Sie Kosten und Leistungen, steuern Sie Prozesse, treffen Sie Entscheidungen auf sicherer Datenbasis, erreichen Sie gesetzte Ziele mithilfe von Kennzahlen. Neben dem Themenschwerpunkt Kennzahlen finden Führungskräfte Antworten auf die aktuellen Fragen: Welche Anforderungen an zeitgemäßes Management gibt es? Welche Rolle spielt dabei die Digitalisierung und was bedeutet in diesem Zusammenhang das Schlagwort „Organisation und Pflege 4.0“? Welche besonderen Ziele gibt es im Management und wie ist die Verbindung zur Qualitätssicherung?

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok