Created with Sketch.

01. Apr 2020 | News

Westerfellhaus gegen strikte Ausgangssperren für Bewohner

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat sich in einem Gespräch mit dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (RND) gegen strikte Ausgangssperren für Pflegeheimbewohner im Zuge der Corona-Krise ausgesprochen.

"Wir dürfen nicht vergessen, dass die Menschen in den stationären Einrichtungen wohnen, dort leben und eben nicht 'verwahrt' werden": Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung.Foto: Holger Groß

"Es darf bei der Diskussion um den notwendigen Schutz vor Infektionen in Pflegeeinrichtungen nicht vergessen werden, dass die Menschen in den stationären Einrichtungen wohnen, dort leben und eben nicht 'verwahrt' werden", so Westerfellhaus. Für Heimbewohner müssten auch in Zeiten einer Pandemie die gleichen Rechte wie für alle anderen Menschen gelten – zum Beispiel das Recht auf einen Spaziergang.

Zuvor schon hatte sich Westerfellhaus dagegen ausgesprochen, Besuche in Pflegeheimen wegen der Corona-Krise komplett zu untersagen (wir berichteten). "Wir können in unserer Gesellschaft keine pauschalen Besuchsverbote akzeptieren, die dazu führen, dass Mütter oder Väter alleine sterben müssen und Kinder sich nicht verabschieden können, nur weil die Eltern in einer Pflegeeinrichtung leben", erneuerte er seine Kritik nun gegenüber dem "RedaktionsNetzwerk Deutschland" (RND). Die Menschenwürde der Bewohner müsse geachtet werden.

Tischkalender 2023

Kalender

Der Tischkalender 2023

Profitieren Sie beim Kauf ab 10 Exemplaren von günstigen Staffelpreisen! Einzelpreis 22,90 €, ab 10 Expl. je 19,90 €, ab 20 Expl. je 14,90 €, ab 50 Expl. je 11,90 € Mengenbestellungen exklusiv nur unter Tel. +49 6123-9238-253 oder per Mail an service@vincentz.net Keine Bestellung über den Webshop möglich! Anregende und schöne Momente zu fördern, ist besonders in der aktivierenden Pflege alter Menschen wichtig. Schöne Momente zaubert der Tischkalender 2023 hervor: Beim Betrachten liebevoll ausgesuchter Bilder. Beim Klönen, Raten und Schmunzeln, bei der Beschäftigung mit Sprichwörtern, Rätseln und Scherzfragen. Bewohner nehmen den Tischkalender selbst zur Hand. Pflegekräfte nutzen ihn für die Kurzaktivierung zwischendurch. Und Pflegebedürftige, Freunde und Angehörige freuen sich über neuen Gesprächsstoff. Der Kalender enthält: - 52 stabile Wochenblätter zum Umschlagen - schön gestaltete Bilder samt Wochenplan - Rätsel, Sprichwörter und Scherzfragen auf der Rückseite.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok