Created with Sketch.

16. Dez 2020 | Webinar

Investitionskosten neu verhandeln – Chancen und Risiken

 
Webinare

Thema des Webinars

Eine regelmäßige Neuverhandlung der Pflegesätze gehört für die meisten Pflegeheimbetreiber mittlerweile zum Standard und ist aus wirtschaftlicher Sicht ein absolutes Muss. Die Investitionskostensätze hingegen sind häufig noch das Stiefkind unter den Vergütungen und wurden oft seit Jahren nicht neu verhandelt. Gerade in Anbetracht steigender Eigenanteile, die eine Zunahme der Sozialhilfeempfänger in den Einrichtungen nach sich ziehen, ist es insbesondere für nicht geförderte Einrichtungen essentiell, auch auskömmliche Investitionskosten mit den Kostenträgern zu verhandeln bzw. anzuzeigen.

Das Web-Seminar vermittelt zunächst einen Einblick in die rechtlichen Grundlagen der Investitionskostenverhandlungen. Im Anschluss daran wird darauf eingegangen, welche wirtschaftlichen Risiken drohen, wenn der Anteil an Sozialhilfeempfängern zunimmt, die Investitionskosten aber zu niedrig sind. Danach werden die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Neuverhandlung der Investitionskosten für die Selbstzahler einer Einrichtung auf der einen Seite und für die Sozialhilfeempfänger auf der anderen Seite beleuchtet.

Referentin: Luciane Tocik

Moderation: Ina Füllkrug

Kostenpflichtige Teilnahme: 79,00 € (zzgl. MwSt.)
Präsentiert von: https.//www.myneva.eu/

Mehr zu den Themen

Diese Veranstaltungen könnten sie auch interessieren!

HP_BWL_PDL_21_Titelbild

24. Feb - 15. Okt 2021 | Deutschlandweit

TP_FLG_21_Titelbild

1. Mrz - 15. Jul 2021 | Deutschlandweit

ALTENPFLEGE_Teaser

6. - 08. Jul 2021 | Nürnberg

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok