News

proVida und PflegeButler gehen Kooperation ein

Der proVida Pflegedienst aus Hildesheim und die Unternehmensgruppe PflegeButler aus Friedeburg wollen künftig kooperieren. Das erklären die Unternehmen jetzt in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Gemeinsam wollen die Partner das Wohn- und Betreuungsangebot in der Region Hildesheim/Hannover ausbauen. 

Foto: PflegeButler/proVida Heiko Friedrich, Co-Gründer der Unternehmensgruppe Pflegebutler, und Philipp Seifert, Gründer des Pflegedienstes proVida, wollen in Zukunft Wohnparks schaffen, die eine Alternative zum Pflegeheim darstellen.

Konkret wollen die Unternehmen Wohnparks schaffen. „Wir möchten unseren Kundinnen und Kunden gerne eine Alternative zum klassischen Pflegeheim bieten“, so Philipp Seifert, Gründer von proVida. Ambulant betreutes Wohnen in 30qm-Apartments soll dabei mit einer im selben Haus befindlichen Tagespflege kombiniert werden. Die Leistungen seien dabei frei wählbar.

„Wir freuen uns auf die zukünftige Arbeit, den Austausch und die gemeinsame Weiterentwicklung innovativer Projekte in der Pflege“, so die Gründer der Unternehmensgruppe PflegeButler und Onesta, Heiko Friedrich und Jan Zimmerschied.

Der 2018 gegründete proVida Pflegedienst wurde 2019 von der Redaktion Häusliche Pflege für das Konzept „Der papierlose Pflegedienst“ mit dem Häusliche Pflege Innovationspreis ausgezeichnet. PflegeButler ist dagegen laut Redaktion CARE Invest „Betreiber des Jahres“ und erhielt bei der Altenheim EXPO im Juni 2022 eine Auszeichnung.